El poema – die Dichtung

Wir können in der Vergangenheit die Vergessenheit suchen. Schöne Momente bleiben. Wir können über Verluste im  Leben klagen oder auch neue jetzt und in Zukunft wagen. Wir können die Ungerechtigkeit für unser Schicksal richten, Menschen und unsere Welt vernichten. Wir sollten uns eher besinnen, laufen gehen, nachdenken, nachfühlen und wieder an unserem Leben dichten.

make me feel better

Fragen über Fragen. Irgendwie scheint keine Ruhe in unsere verrückte Welt zu einzukehren. Wer von sich behauptet eine gewisse Gabe für das Erahnen von Katastrophen zu haben, liegt heutzutage absolut richtig. Da kann man echt angeben oder – so mit ein Spruch wie: „ich habe so das Gefühl, dass bald was ganz was schlimmes passieren […]

Warum hat die Kirche Sonderrechte?

Nein- ich suche kein Job – ich habe schon genug zu tun! Ich liebe es trotzdem Stellenanzeigen zu studieren. So wie auch heute. Und dann stößt es mir wieder so richtig sauer auf. Es gibt im gesundheits- und sozialen Bereich sehr viele Einrichtungen, die von Glaubensträgern geführt werden. Wenn die jemand suchen, dann schreiben sie ganz […]

Functional Training für Läufer

Was ist das? Definition nach Boyle (2002) und DR. WASTL (2014) „Funktionelles Training zielt durch systematische, planmäßige und regelmäßige Wiederholung auf einen Veränderungsprozess an Psyche oder Körper ab, um eine bestimmte sportliche oder alltagsbedingte Leistung erbringen zu können, die von einzelnen oder mehreren Einflussfaktoren abhängig ist oder in enger Verbindung zu diesen steht. Es wird mithilfe […]

Der Montagslaufschuh

Ein grauer Montag ist so ziemlich das schlimmste was mir passieren kann. Wenn ich da noch die Zeitung lese und den Wahlkampf in den USA mit den lächerlichen Statements der Republikaner verfolge… na prost – der Tag ist gelaufen. Der Trumpi macht den George W. Busch für 9/11 verantwortlich weil sein Bruder als Gegner auf […]

Du bist sexistisch :(

Erst kürzlich wurde ich bei einem abendlichen Vortrag über Persönlichkeitsstrukturen und Rollen, speziell Mutterrolle, von einer Dame als sexistisch bezeichnet, weil ich wissenschaftliche Erkenntnisse über Häufigkeiten von Rollen geschlechtsspezifisch zugeordnet habe. Die Rolle der dicken Mama, die alle Familienmitglieder im Griff hat und ihre Kinder in eine Abhängigkeit bringt war zentrale Figur. Natürlich habe ich […]

Zwischen 5k und Marathondistanz

Wenn du als Jugendlicher dich mit Distanzen von 5K in Zeiten unter 15 Minuten gequält hast, dann solltest du das nicht mehr im Alter versuchen. Unter 3 Minuten am Kilometer ist schon eine harte Sache, mit über 50 eher illusorisch. Da sind Zeiten um 4 Minuten am Kilometer eine große Leistung. Ob das gesund ist […]

Im Regen

So stehe ich im Regen. Das Wasser prasselt auf mich herab und kriecht mir an der Haut unter meiner Kleidung entlang. Ich habe keine Angst mehr nass zu werden und ich habe auch keine Angst mehr gewaschen zu werden. Wer Dreck an mir sucht, wird vergebens suchen. Wer Schuld an mir sucht, wird vergebens suchen. […]

Wenn Kinder verschwinden

Wenn zehntausende Kinder auf der Flucht zur vermeintlichen Freiheit verschwinden, lässt es 24 EU-Länder scheinbar kalt. Sie ziehen es vor, sich gegenseitig Vorwürfe zu machen weil sie mit den Flüchlingsströmen versagen. 28 EU Länder, vier davon schaffen die Flüchtlingswelle nicht zu bewältigen. 24 EU Länder kritisieren und machen ihre Grenzen dicht. Aber es stimmt ja, […]

Liebe laufend lieben

  Mit ihr habe ich einige Kilometer heruntergespult – laufend, lachend, leidend und vor allem liebend. Wenn du jeden Tag dich über dein Glück freust und dich fragst: Womit habe ich diese Frau verdient, dann ist alles Geld, Macht und Besitz nebensächlich. Ich würde jedem Menschen diese Erkenntnis wünschen.   Jetzt muss ich mein Lebens-Lauf […]