Bewegende Bewegung

Kurz vor Jahresende beginnt das mittlerweile auch mir so bekannte Ritual rund um „ Vorsätze für das neue Jahr“.

Viele Projekte und Vorhaben winden sich durch mein Gehirn und viele Gefühlslagen belagern meine Bauchgegend. 2012 war ein schweres Jahr. Gewiss gab es auch schöne und wertvolle Erlebnisse, die Bilanz war jedoch eindeutig negativ. So überwiegt bei mir der Wunsch nach viel Raum für bewegende Bewegung. 2013 scheint wie geschaffen dafür geeignet zu sein. Veränderungen sind willkommen, auch wenn sie mit Risiken einhergehen. Nur eines fürchte ich wie die Pest, die LANGE WEILE. Daher auf zu neuen Abenteuern.

 

Raum für Bewegung
Erschaffe dir – Raum für Bewegung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.