Es gibt keine Vergangenheit

Ich habe eine gute Nachricht für euch; es gibt keine Vergangenheit. Gewiss, eine sehr gewagte Aussage! Warum behaupte ich dann so was? Ganz einfach: Es gibt keine Vergangenheit, weil die vorbei ist. Es gibt nur eine Gegenwart mit einer Zukunft, die es auch noch nicht gibt, aber kommen wird. Somit wird die Gegenwart zur Vergangenheit […]

Besessen

Besessen. Ein gewaltiges Wort. Nahe am Wahnsinn vielleicht? Wahrscheinlich stimmt diese Annahme teilweise zu. Betrachte ich meine Umwelt und das Wirken meiner Mitmenschen, dann gibt es sehr viele Besessene. Jetzt, wo ich meine Person auf die nackte „ich bin der horst-Person“ reduziert habe, stehe ich tatsächlich ziemlich nackt da. Keine Titel, keine Ehrungen, keine Verdienste […]

Ihr langweilt mich

Heute blutet mein Fotografenherz. Gehe ich zur fotocommunity.de wieder gucken und wie üblich nur langweiliges Zeug zu finden. Millionen von nackten Frauen, die zugegebener maßen über außerordentlich attraktive primäre und sekundäre Geschlechtsteile verfügen, von geilen Type in Szene gesetzt und als Kunst präsentiert. Bei der fotocommunity.de gibt es ganz viele hübsche Geschlechtsteile für jedermann zu […]

®WLAN Hirn

Hätte ich gerne – so ein Hirn WLAN-Zugang. Das würde doch die gesamte Welt total revolutionieren. Stellt euch mal vor. Da schwafelt ein Lehrer, ein Chef, ein Politiker, ein Besserwisser, ein Angeber, ein Arzt, ein Vater was… und zack, sofort kann man im Internet nachgucken ob das annähernd stimmt was da geschwafelt wird. Ich garantiere […]

Introspektive Fotografie

Introspektion ist psychologisch mit Selbstbeobachtung zu übersetzten. Soziologisch ist die Dialogische Introspektion mit der Wahrnehmung des Bewussten Erlebens in Gemeinschaften durch Gerhard Kleining definiert worden. In der Programmierung wird der Begriff  für  Programmteile verwendet, die ihre Struktur selbstständig, wenn es von Vorteil ist, ändern können. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Programme ihre eigene Struktur […]

Ich fotografiere

Große Meister der Fotografie und der Kunst haben über die Magie der Bilder wertvolle Worte verfasst.  Löse ich mich von allen meinen restlichen Werten, so bleibt mir nur eine einzige Vision warum ich so leidenschaftlich gerne fotografiere. Die Fotografie ermöglicht mir meine innere Welt zu ordnen.  Träume, Angst, Lust, Verzweiflung, Bedürfnisse, Gefühle und Gedanken finden […]