Die Gutelaunekrankheit

Es ist zu spät - die Gutelaune Krankheit ist bereits im fortgeschrittenen Stadion - unheilbar
Es ist zu spät – die Gutelaune Krankheit ist bereits im fortgeschrittenen Stadion – unheilbar

Also, es ist absolut wahrscheinlich, dass aufgrund meiner ernsthaften Erkrankung, mir bald der Himmel auf den Kopf fallen wird. Doch bevor das geschieht und es zu spät ist, weil all meine natürlichen Aggressions- und Feindbildsinne auf ewig von der Krankheit zerstört werden und somit mein Verstand völlig betrübt wird,  will ich noch ein paar Dinge loswerden.
Es gibt ganz viele Menschen da draußen, die mir heute was schönes gesagt haben. Ich weiß sie meinen es ehrlich, denn sie haben sich, genauso wie ich, infiziert. Offensichtlich gibt es dafür keine Heilung mehr. Ich stecke weitere Opfer mit meiner chronischen Gutelaunekrankheit an. Ich kann mich nicht mehr kontrollieren und möchte nur noch Freude, Freundschaft und Zuneigung schenken. Trotz fieberhafter Suche nach Impfstoffen, wird man diese Epidemie nicht bekämpfen können. Sie mutiert mit einem Affenzahn zu noch brutaleren Krankheitsverläufen und es wird nicht mehr lange dauern, bis sich die Menschen nur noch freundlich, liebevoll, rücksichtsvoll und sehr achtsam gegenseitig begegnen werden. Es tut mir leid liebe Mitmenschen, ich werde euch nicht mehr beleidigen können. Ach, was habe ich früher das genossen! Solltet ihr diese Krankheit fürchten, dann haltet euch ganz fern von mir und anderen freundlichkranken Menschen. Wir sind sehr ansteckend. Oh Gott – es ist zu spät – es gibt keine Rettung für die Menschheit mehr.

3 Gedanken zu „Die Gutelaunekrankheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.