Ein Wunder

Die Sehnsucht ist der Verlust des kindlichen Glaubens
Die Sehnsucht ist der Verlust des kindlichen Glaubens

Wenn du niedergeschlagen bist, den Mut und deine Zuversicht verloren hast, dann hilft es dir an Wunder zu glauben. Mit dem Herzen eines Kindes geht es immer. Dann brauchst du keine Engel, die dich beschützen sollen. Es liegt einzig an dir ob du den Mut findest, trotz Probleme und Belastungen, über eine bessere Welt für dich und diene Lieben zu träumen. Kinder sagen was sie Denken und lernen sehr bald sich den Mund verbieten zu lassen. In der Erwachsenen Welt schickt es sich nicht die Wahrheit zu sagen. Ebenso ist es verpönt an Monster und Märchen zu glauben. Der liebe Gott und der Teufel sind die obersten Instanzen. Hinter ihnen kann sich der Erwachsene mit seinem Verlust frustriert verschanzen. Er hat es verlernt, das Träumen, hat sein Kind im Stich gelassen. Her mit den Märchen, sie sind ehrlicher als unsere erwachsenen Welt. Da geht es um Gut und Böse, um Werte, um echte Liebe, um außernatürliche Wesen, Moral, Loyalität und nicht nur, wie im täglichen Leben, um Macht, Lügen und Geld. Fehlt da nicht was, z.B. Sex? Nein, sage ich. Sex ist mittlerweile untergegangen. Er ist genauso wie die Liebe Opfer von Macht, Lügen und Geld geworden.

Wenn du niedergeschlagen bist, den Mut und deine Zuversicht verloren hast, dann hilft es dir an Wunder zu glauben. Ich glaube mit dem Herzen eines Kindes und hoffe den Mut zu finden, mir den Mund nicht verbieten zu lassen. Wie heisst es so schön im Märchen Die Bremer Stadtmusikanten – „Etwas besseres als den Tod findest du überall“. Wie wahr. Der geistige Tod ist die größte Pest die uns heimsuchen kann und die ist im vollen Gange. Da hilft nur eins – an Märchen, trotz aller Belastungen, zu glauben. Kinder machen es uns vor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.