Geister wecken

Die Geister sind überall
Die Geister wurden geweckt

Sie sind überall. Ein kalter Schauer durchdringt dich durch Mark und Bein. Klar sagt dir dein Verstand, dass alles nur blanker Blödsinn ist. Aber wie sonst ist deine Wahrnehmung erklärbar? Einbildung, die pure Einbildung – was sonst.

Sind es etwa böse Geister? Ja gewiss! Sie kommen um uns Vernunft einzuflößen. Sie kommen um uns Angst einzujagen. Sie kommen um uns mit schlechtem Gewissen zu plagen. Sie werden uns im Traum erscheinen und uns die Eingeweide bei vollem Bewusstsein ausreissen. Den präpotenten Machos werden sie die Eier abbeissen. Es ist bereits zu spät zu Reue. Wir haben die bösen Geister geweckt.

Die Ströme der Flüchtlinge, die Gewalt der Armen, die Verzweiflung der Hungernden, die Not der Durstenden. Die Geister sind allgegenwärtig. Kein Foltern, keine Raffgier, kein Rassismus kann dem entgegenwirken. Die Träume werden zu Alpträume, die Zersetzung der Weltordnung ist bereits im vollem Gange. Wie eine Horde Heuschrecken die über das Land fegt, wie ein Milliardenvolk an Ameisen die alles verzehren, kommen die Geister über uns. Sie werden nicht in Gut oder Böse unterscheiden – sie werden uns mit unseren eigenen Waffen vernichten. Wenn sie uns den Verstand geraubt haben, dann werden wir aufhören Mensch zu sein. Viele von uns hatten niemals einen Verstand – ich weiß. Wenn die Geister uns Geisteskrank schimpfen, dann haben sie recht. Jetzt werden wir alle Verrückt und schlagen uns gegenseitig die Köpfe ein. Wir bauen Zäune, wir schießen uns gegenseitig tot, wir vergewaltigen Kinder, wir töten Mütter und Väter, wir Foltern, wir lassen andere Verhungern und erfrieren, wir beschuldigen und bestrafen, wir werten ab, wir wählen Rechts und Linksradikale… wir haben Verstand!

Die Geister kommen um uns das alles anzutun, was wir anderen angetan haben. Sie rauben uns den Verstand. Wir sind dann keine Menschen mehr, nicht einmal die, die übrig bleiben werden.

Schöne Träume Euch allen lieben Menschen

zu spät
zu spät

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.