Keine Zeit für Eitelkeit

Wenn du in südlichen Ländern unterwegs bist, merkst du den Unterschied zur deutschen Kultur. Männer sind alle gleich, unterleibsgesteuert. Kaum kreuzt eine attraktive Frau auf, setzt der Verstand aus. Der Unterschied ist nur im Verhalten zu erkennen. Deutsche Unausgeglichene besaufen sich und werden grob ausfallend. Italiener tänzeln wie die unreifen Gockeln um das weibliche Geschlecht herum, gestikulieren dabei in lächerlicher Manier. Spanier blusten sich auf wie Pfaue auf und sehen eher dabei wir Paviane aus. Wenn sie auch noch den Mund aufmachen, klingt ihr Output laut und brünstig. Ich liebe meine spanische Muttersprache, aber die Spanier verschandeln mit ihrem Machogehabe diese wunderschöne Sprache zu Gänze. Spanisch ist weich und melodisch, nicht wenn unausgeglichene Spanier das Maul aufmachen. Leider gibt es die wie Sand am Meer.

Zugegeben, mich nerven diese primitiven Verhaltensweisen. Wo bleibt der feine Flirt, das versteckte und Intelligente Werbeverhalten um das Weibliche Geschlecht? Ich verstehe die männliche Not all zugut. Aber verehrte Kollegen, seid doch etwas feiner, eleganter, einfallsreicher um eine Frau zu bezirzten. Ihr könnt eure Pornomentalität in den Mülleimer werfen und stattdessen die erotische, feinfühlige Verführungskunst üben. Als ich letzte Woche auf Mallorca bei einem Seminar war, hatte ich die Gelegenheit meine Feldstudien in den Pausen zu betreiben. Das einzig Schöne was ich an Werbeverhalten sah, waren zwei Jugendliche die ineinander verliebt waren. Ansonsten war alles platt. Ach ja – es gab wirklich tolle Frauen die umworben werden wollten. Nur die passenden Männer waren nicht vorhanden…

Ich, also horstl, bin schwerst verliebt. Daher mache ich andere Frauen nicht an. Meine eigene Ehefrau sehe ich jeden Tag zum ersten mal. So ist es mit mir. Ich verliebe mich immer wieder neu in sie. Das ist einer meiner Geheimnisse. Kommt eine unglaublich attraktive Frau in meine Reichweite, dann freue ich mich sie gesehen zu haben. Ich bewundere die Perfektion mancher Weibchen und wünsche ihnen viel Glück im Leben. So kann ich ganz entspannt mit diesen Zauberwesen reden, sie kennenlernen und auch super Fotos von ihnen machen. Vielleicht finden sie ihren Mann, der sich jeden Tag im Leben wie beim ersten Tag um sie bemüht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.