Mutter – eine komplizierte Angelegenheit

Mutter
Mutter

Sie schenkt uns das Leben. Oft vergisst sie uns leben zu lassen. Dann, wenn es soweit ist, wird sie uns für immer verlassen. Sie ist für uns kaum zu fassen. Nein, denke nicht zu viel über sie nach. Es macht wenig Sinn diese Seite des Seins verstehen zu wollen. Bindung, darüber wird viel spekuliert und noch mehr diskutiert. Ich ziehe es vor bei diesem Thema zu schweigen. Es ist zu rätselhaft, zu schwammig, zu tief in uns verankert. Das, was wir von Müttern erwarten, ist fern von der Realität. Wir überfordern die Frau in ihnen mit unseren Wünschen und Träumen. Sie sind einfach nur Menschen. Lassen wir ihnen das Recht ihre Rolle sterben zu lassen und danken wir ihnen für ihre Bemühungen. Lassen wir Kinder sie gehen und entlasten wir sie von der Verantwortung für uns zuständig sein zu müssen. Danke liebe Mutter, du hast dein bestes getan. Sehen wir den Mensch, die Frau in ihnen – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Es ist gut erwachsen zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.