Weil ich an uns Menschen glaube

Zugegeben, ich bin schon ziemlich erschöpft. Ich zermartere mir seit Jahren mein Kopf … und worüber?

Wie schaffe ich das scheinbar unmögliche möglich zu machen. So viele kluge und einflussreiche Menschen, ja Persönlichkeiten sind daran gescheitert. Und da will sich der bedeutungslose „horstl“ an diese Aufgabe heranwagen? Der spinnt wahrlich, der ist wirklich komplett durchgeknallt.

Ich bin durchgeknallt : Also was möchte ich so gerne?

ich möchte einen Weg finden

meine Mitmenschen zu überzeugen

dass sie damit aufhören sollen

sich und andere zu zerstören.

Und was bekomme ich zu hören?

Gründe:

die Wirtschaft

die böse Kindheit

der böse Arbeitgeber

Pech im Leben

die Umstände

die Sorgen

kein Geld

die Kinder

der Partner

die Ehefrau

der Mann

Mobbing

Krankheit

die Menschheit

… und hunderttausend weitere Gründe

nein, ich werde nicht aufgeben

bin schon sehr müde

der Mensch ist auch wunderschön

Babys sind wunderschön

Jugendliche sind wunderschön

Erwachsene sind wunderschön

alte Menschen sind wunderschön

und so viel böses und unglückliches im Leben?

ich versuche es weiter

vielleicht findet irgendwann jemand die richtigen Worte, Bilder, Musik, Berührungen oder einfach den Weg

ich versuche es weiter, nicht weil ich den lieben Gott spielen möchte. Nein, weil ich an uns Menschen glaube. Ein Scheitern ist mehr als wahrscheinlich, so ca. 1: 7.111.959.999. Ich probiere es trotzdem weiter 🙂

werde nicht müde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.