Zeitlose Freundschaft

Meine Klasse 1967: Was wohl aus Euch geworden ist?
Meine Klasse 1967: Was wohl aus Euch geworden ist? Christian ist der erste, dritte Reihe von links

Die Erinnerungen sind so greifbar nahe. Auch die Stimmungslage der damaligen Zeit durchströmt mich. Was für eine unglaubliche Reise in die Vergangenheit. Nein, doch keine Vergangenheit, sondern ein Teil von mir und vielen anderen Menschen. Wer durch Schicksal im jugendlichem Alter seine Freunde und seine Heimat übereilt verlassen musste leidet lebenslang. Es ist ein bitterer Geschmack, der von Zeit zu Zeit sich verlässlich meldet… was wäre aus mir geworden, wenn ich in Chile geblieben wäre…

Ich bin ein glücklicher Mensch, hatte es weiss Gott nicht einfach im Leben. Wahrscheinlich hätte ich es unter anderen Umständen auch nicht einfacher gehabt. Es ist eher die Sehnsucht nach der wunderschönen, sorglosen Zeit als Jugendlicher, die mich in nostalgischem Schwärmen verfallen lässt. Und dann meldet sich nach 41 Jahren ein Klassenfreund aus der damaligen Zeit. Er erzählt mir von seinem Lebensweg und ich bin einfach nur glücklich und dankbar. Freundschaften bleiben zeitlos. Sie fordern nicht, sie sind einfach da. Christian, ich will viel mehr von dir wissen und dir so viel erzählen. Danke, dass du dich bei mir gemeldet hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.